Praxis für ganzheitliche Regulation

Wohlbefinden auf allen Ebenen mit Naturheiltherapie und Energetik

Birgit Ertl

Ahornweg 13/1/6
9601 Arnoldstein

T +43 660 93 150 93
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Geschäftszeiten

Termine nach Vereinbarung!

Wie setze ich GEMRA in meiner Praxis ein?

Bring bitte für den 1. Termin reichlich Zeit mit (1,5 bis 2 Std.)!

Die Gemra-Messung dauert zwar nur 90 Sekunden, um jedoch eine vollständige Regulation zu erlangen, werden alle Regulationsebenen gecheckt:

  • KÖRPERLICH (grobstofflich)

Verschlackung/Übersäuerung
Organschwäche
Schwermetalle, Parasiten, Strahlung, etc.
Genetik und Umwelt

  • EMOTIONAL (feinstofflich)

Zorn, Hass, Aggression (Holz – Leber)
Trauer (Metall – Lunge, Dickdarm, Allergie)
Grübeln (Erde – Milz, Magen)
Angst (Wasser – Niere, Blase)
Übermäßige Freude (Feuer – Herz)

  • MENTAL (feinstofflich)

Zwänge (Drogen, Süchte)
fehlende Intention (Ausrichtung, Zwischenziele)

  • ENERGETISCH (feinstofflich, Qi-Fluss)

Übergeordnete Ebene, die von jeder Ebene beeinflusst werden kann, aber auch jede Ebene beeinflussen kann
Narben, Zähne, Wirbelsäule

Ca. 50 % der Regulation kann mit fehlenden Nährstoffen (grobstofflich) wieder in Schwung gebracht werden.

Mit GEMRA ist jedoch auch feststellbar, wo jeder die Regulationsschwäche hat.

Auch Regulationsstarren, wie z.B. Säurestarre, Basenstarre, Vitaminstarre, etc. können erkannt werden.

Bei einer Vitaminstarre zum Beispiel werden die zugeführten Vitamine durch Nahrungsergänzungsmittel nicht aufgenommen, sondern mit der Verdauung wieder ausgeschieden.

Die restlichen 50 % der Regulation findet im feinstofflichen Bereich statt.


5 Säulen der Gesundheit